• DCC

Hannah Mitterberger gewinnt bei den SalzburgerLand Nationalen Offenen Meisterschaften!

Die SalzburgerLand Nationale Offene Meisterschaft ist das größte Golfturnier im Turnierkalender des Österreichischen Golf-Verbands und fand heuer von 16.-19. Juni statt. Ausgetragen wurde das Turnier über vier Spieltage, im GC Gut Altentann.



Christoph Bleier und Hannah Mitterberger ließen der Konkurrenz keine Chance und räumten bei den SalzburgerLand Nationalen Offenen Meisterschaften im GC Gut Altentann alles ab.


Nach Runden von 68, 74, 73 und 75 Schlägen lag die US-College-Golferin Hannah Mitterberger vom Diamond Country Club acht Schläge vor ihren Verfolgerinnen und sichert sich souverän gleich beide Titel. Den Grundstein legte sie bereits mit der tollen Auftaktrunde und vier Birdies auf den letzten sieben Spielbahnen. Den Platz an der Spitze gab sie im ganzen Turnierverlauf nicht wieder her. Trocken und bis auf ein unnötiges aber unbedeutendes Triple-Bogey auf Loch 16 (Par 4) sicher, absolvierte sie daher auch ihre Schlussrunde.


Platz zwei geht an Futures Team Spielerin Sophia Raab, die mit einer 71er-Schlussrunde und einer starken Front Nine (mit vier Birdies von Loch 4 bis Loch 8) noch mit der Tiroler Meisterin Pia Perthen (75) gleichzieht, die sich nach einigen Rückschlägen erst auf den letzten Löchern wieder zurückkämpfte. Beide zeigen dabei mit einem Birdie auf dem abschließenden Par 5 Nervenstärke. Laura Fangmeyer verlor nach einem ausgezeichneten Start in die Runde hingegen den Rhythmus und konnte den Score mit einer 73er-Runde nach einem Doppelbogey auf Loch 16 nicht matchen.


Quelle: https://www.golf.at/magazin/sport-news/national/20220619-nationale-offene-ms-2022/